Der Bischofsrat besteht aus den engsten Mitarbeitern des Bischofs. In diesem Rat bespricht der Bischof alle Bereiche seines Leitungsdienstes im Bistum, um so seine Entscheidungen zu beraten und vorzubereiten. Die regelmässigen Mitglieder des Bischofsrates sind die beiden Generalvikare, der Bischofsvikar und der bischöfliche Kanzler, für die Protokollführung. Zudem trifft sich der Bischofsrat regelmässig mit der Leitung des Priesterseminars, den Oberinnen der weiblichen diözesanen Kongregationen, sowie mit dem Abt von St-Maurice und seinem Rat.

Monseigneur Jean-Marie Lovey Évêque de Sion 1950

Herr Bischof
Jean-Marie Lovey
Bischof von Sitten
1950

Domherr
Pierre-Yves Maillard
Generalvikar
1969
Domherr
Richard Lehner
Generalvikar
1964
Domherr
Stefan Margelist
Bischofsvikar
1962
Herr
Stéphane Vergère
Kanzler
1961

Das Konsultorenkollegium setzt sich aus mehreren Diözesanpriestern zusammen, die auch Mitglieder des Priesterrates sind. Zu den normalen Aufgaben des Konsultorenkollegiums gehört die Prüfung aller Gesuche der ausserordentlichen Verwaltung, die von kirchlichen Institutionen (Pfarreien, kirchlichen Stiftungen, usw.) an den Bischof gerichtet werden. Wenn der Bischofssitz verwaist ist, wählt das Konsultorenkollegium einen Administrator, der das Bistum bis zur Ernennung eines neuen Bischofs leitet.

Präsident
Lovey Jean-Marie, Bischof

Mitglieder
Maillard Pierre-Yves, Generalvikar, Sitten
Lehner Richard, Generalvikar, Sitten
Margelist Stefan, Bischofsvikar, Sitten
Lamon François, CRSB, Martigny
Martone Paul, Pfarrer, Steg
Zuber Robert, Pfarrer, Fully

Der Priesterrat hat zur Aufgabe, den Bischof vor allem in Fragen zu beraten, welche Leben und Dienst der Priester betreffen. Er besteht aus Priestern aus allen Teilen des Bistums, die von den Dekanaten, den Ordensleuten, usw. bezeichnet werden. Er ist in diesem Sinne Ausdruck der Einheit zwischen allen Priestern (im Presbyterium des Bistums zusammengefasst) und dem Bischof, die miteinander und unter Mithilfe der Laien in einem kirchlichen Dienst die drei Funktionen der Verkündigung, der Heiligung und der Leitung wahrnehmen.

Präsident
Lovey Jean-Marie, Bischof

Mitglieder
Maillard Pierre-Yves, Generalvikar, Sitten
Lehner Richard, Generalvikar, Sitten
Margelist Stefan, Bischofsvikar, Sitten
Aymon Philippe, Pfarrer und Dekan, Sitten
Carlen Anton, Pfarrer und Dekan, Münster
Cettou Jean-Marie, Pfarrer und Dekan, Sitten
Dubosson Calixte, CRSM, Pfarrer, Vernayaz
Fracheboud Jean-René, Seelsorger, Bex
Frémont Yves, CRSM, Pfarrer und Dekan, Aigle
Kachapilly James, OP, Pfarrer und Dekan, Niedergesteln
Kaelin René Meinrad, CRSB, Vikar, Orsières
Kalbermatter Rolf, Pfarrer, Ried-Brig
Kenda Willy, Pfarrer und Dekan, Monthey
Genoud Jean-Pascal, CRSB, Pfarrer und Dekan, Martinach
Martone Paul, Pfarrer, Steg
Michlig Thomas, Pfarrer und Dekan, Susten
Noti Daniel, Vikar, Leuk-Stadt
Pralong Joël, Regens, Givisiez
Rieder Konrad, Pfarrer und Dekan, Saas-Fee
Rotzer Daniel, Pfarrer und Dekan, Glis
Stöckli Fidelis, OFMCap, Brig

Der diözesane Vermögensverwaltungsrat (DVVR) besteht in seiner jetzigen Form seit 1984, d.h. seit Inkraftsetzung des neuen Kirchenrechts, promulgiert durch Papst Johannes Paul II.: «In jeder Diözese ist ein Vermögensverwaltungsrat einzusetzen, dem der Diözesanbischof selbst oder sein Beauftragter vorsitzt, und der aus wenigstens drei vom Bischof ernannten Gläubigen besteht, die in wirtschaftlichen Fragen sowie im weltlichen Recht wirklich erfahren sind und sich durch Integrität auszeichnen.» (CIC 492 §1)

  • Der DVVR hilft dem Bischof und gibt ihm Rat im Rahmen der Aufsicht und der Verwaltung der gesamten Kirchengüter in seiner Diözese.
  • Die Mitglieder des DVVR arbeiten ehrenamtlich.
  • Der Administrative Direktor ist bischöflicher Delegierter für alle materiellen und finanziellen Angelegenheiten.

Mitglieder für die Amtsperiode 2015-2020
Bourban Joël, Nendaz
Favre Jean-Maurice, Vétroz
Luyet Grégoire, Savièse
Schnidrig Paul
, Sitten
Stoffel Niklaus, Brig
Margelist Stefan, Sitten
Vergère Stéphane, Administrativer Direktor, Bischöflicher Delegierter, Sitten
Werlen Norbert, Bistumsökonom, Sekretär, Steg

Sitzungen 2017:
7. September – 12. Oktober – 16. November – 14. Dezember

Mitglieder für die Amtsperiode 2015-2020
Vergère Stéphane, Sitten, als Präsident & Sekretär
Grand Adalbert, Leuk-Stadt, als Vize-Präsident
Elsig Patrick, Sitten
Grichting Laurent, Chalais
Meyer Charles-André, Sitten
Roten François, Pfarrer, Bramois
Sarbach Josef, Domherr, Sitten
Troger Klaus, Raron

Sitzungen 2017 :
14. März – 13. Juni – 19. September – 12. Dezember

Kontakt

  • Bistum Sitten
    Rue de la Tour 12
    1950 Sitten 2 / Schweiz
  • + 41 27 329 18 18
  • + 41 27 329 18 36

NEWSLETTER